zum Brotkrümmelpfad

Springe direkt:

Hauptnavigation:

Punktegrafik mit dem Inhalt: Get Old, Das Morgen besser (er)leben!

Wie wollen Sie alt werden? Mediziner, Altersforscher, Künstler, Politiker und Sportler erzählen uns ihre Geschichte. Machen auch Sie mit und teilen Sie Ihre Meinungen, Erfahrungen, Tipps, Visionen und Pläne.

Lebensqualität - Das ist unser höchstes Gut

Wir wollen, dass die Menschen ein längeres, gesünderes und zufriedeneres Leben führen. Diesem Ziel widmen wir uns mit unseren pharmazeutischen Innovationen und Gesundheits- lösungen Tag für Tag, in Österreich und auf der ganzen Welt.

Unsere Forscher haben ein Ziel: Die Vorbeugung, Linderung und Heilung der Krankheiten von heute und morgen. Dafür arbeiten wir Tag für Tag.

In langfristigen Partnerschaften möchten wir in Österreich und rund um den Globus viel bewegen. Dafür stellen wir unsere Expertise, unsere Produkte und unsere Zeit zur Verfügung.

 
Schriftanpassung
A A A    |    Animation stoppen    |    Positionsanzeige:Sie sind hier: Startseite
Inhalt:

Aktuelle Themen

Pfizer Austria veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsbericht

Pfizer Austria informiert darin über Leistungsdaten aus den Geschäftsjahren 2012 und 2013, sowie über Aktivitäten, Fortschritte und Ziele aus den Bereichen Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltigkeit. Es ist bereits der dritte Nachhaltigkeitsbericht, basierend auf den anerkannten Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI). Damit zählt Pfizer Austria im Bereich Nachhaltigkeits-Reporting zu den Pionieren der österreichischen Pharmaindustrie. Anlässlich der Veröffentlichung richtet sich Geschäftsführer Prof. Dr. Robin Rumler persönlich in einer Videobotschaft an die Pfizer Austria Stakeholder

Mehr erfahren 

Rheumatoide Arthritis – eine Bildgeschichte

Was ist rheumatoide Arthritis und wie kann ich sie behandeln? Das zeigt Pfizer gemeinsam mit dem bekannten Psychologen und Kabarettisten Professor Bernhard Ludwig in einer Bildgeschichte auf. Sie verbildlicht den Weg von der Früherkennung zum Therapieerfolg und soll Betroffene und Angehörige unterstützen. Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden.

Mehr erfahren

Presse-Meldungen

  • 06.08.2014

    Pfizer Österreich veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsbericht

    Geprüft durch Quality Austria bietet der Report Transparenz und Vergleichbarkeit.
  • 30.05.2014

    Welt-Nichtrauchertag

    40.000 Downloads der „Rauchfrei durchstarten“ App zeigen den großen Bedarf.
  • 27.05.2014

    Antriebslos, müde, erschöpft? Da kann Vitasprint® helfen.

    Vitasprint® – Jetzt neu in Ihrer Apotheke
  • 06.05.2014

    Pfizer nimmt Stellung zur VKI Klage

    Das Urteil aus der zweiten Instanz ist nicht rechtskräftig.
  • 24.04.2014

    Europäische Impfwoche: Pneumokokken Gefahr unterschätzt

    Pfizer ruft anlässlich der Europäischen Impfwoche zum „Kampf gegen Pneumokokken“ auf.
  • 04.04.2014

    Pfizers aktueller Annual Review ist erschienen

    Vierter integrierter Jahresbericht 2013 von Pfizer International ist online.
  • 06.03.2014

    BM Rudolf Hundstorfer über die Herausforderungen des Alterns

    Der Sozialminister spricht mit Pfizer ganz offen über das Älterwerden.
  • 27.02.2014

    Riesenwuchs ist eine seltene Erkrankung

    Pfizer erforscht und entwickelt Arzneimittel für Patienten mit seltenen Erkrankungen.
  • 24.02.2014

    Pfizer stellt Zahlungen an Patienten- organisationen für 2013 online

    Gesellschaftliche Verantwortung ist für Pfizer eine Selbstverständlichkeit.
  • 12.02.2014

    Bernhard Ludwig aktiv bei Pfizer‘s Initiative „Get Old“

    Neuer Lebensstil bringt mehr Lebenslust, weniger Kilos und Gesundheit.
weitere Pfizer Austria Presse-Meldungen

Im Fokus

Schwerpunkt

Schwerpunkt

zum Seitenanfang  Pfeil nach oben

Vollzertifikat "beruf und familie"

Pfizer Austria als fairer Arbeitgeber ausgezeichnet! Seit 2011 freuen wir uns über das Vollzertifikat "beruf und familie". Lesen Sie mehr

Lobbying-Verhaltenskodex

Die Pfizer Corporation Austria Ges.m.b.H. legt ihren Lobbying-Tätigkeiten das "Pfizer Blue Book", den "Pharmig Verhaltenskodex" und den "Verhaltenskodex der Österreichischen Public Affairs Vereinigung" zugrunde.

zum Seitenanfang  Pfeil nach oben