Inhaltsbereich überspringen

Pfizer stellt Patienten nicht nur Medikamente zur Verfügung, sondern entwickelt auch Hilfsmittel, die im Alltag und in der Therapie unterstützen. Ein Schwerpunkt liegt neben Aufklärungsmaterialien und therapiebegleitenden Broschüren auch im Bereich von mobilen Applikationen (Apps).

EmotionSpace

Nicht allein sein mit metastasiertem Brustkrebs (mBC)

Die Diagnose metastasierter Brustkrebs ist nicht leicht zu erfassen. Ihre Emotionen spielen dabei eine große und wichtige Rolle.  Die App EmotionSpace unterstützt Sie dabei, bewegte und turbulente Zeiten im täglichen Umgang mit Ihrer Brustkrebserkrankung zu bewältigen, und bietet Ihnen emotionale Unterstützung. Mit EmotionSpace können Sie Ihre Gefühle und Empfindungen nicht nur jederzeit erfassen, sondern auch mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen. Sie alleine entscheiden, welche Gefühle Sie mit Ihren Vertrauenspersonen teilen möchten und welche nicht.

EmotionSpace hilft auch Angehörigen und/oder Freunden, die Gefühle und Empfindungen von Betroffenen zu verstehen.

Die App wurde in Zusammenarbeit mit betroffenen Patientinnen entwickelt und kann kostenlos im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden.

Nähere Informationen zur APP finden Sie hier: www.emotionspace.at

Patienten-App „EmotionSpace"

Mein Kopfschmerz

Dem Kopfschmerz auf der Spur

Rund 19% der Österreicher leiden an häufigen Kopfschmerzen bzw. an Migräne. Kopfschmerzen können viele verschiedene Ursachen haben. So können unter anderem hormonelle Faktoren, Wetter, Stress, Alkohol oder auch Lebensmittel Auslöser sein.

Die App „Mein-Kopfschmerz" ermöglicht Patienten eine einfache und zugleich detaillierte Dokumentation des Kopfschmerzes (Schmerzdauer, -stärke und Begleitsymptome). Der Betroffene kann genau eingeben, wann und unter welchen Umständen der Schmerz auftritt bzw. wie dieser die täglichen Aktivitäten beeinträchtigt und wie sich die derzeitige Behandlung auswirkt. Damit kann der Krankheitsverlauf des Kopfschmerzes genau dokumentiert werden. Die App speichert vom Patienten eingetragene Informationen. Hieraus kann ein Bericht erstellt werden, der dem Arzt zur genaueren Analyse und Behandlung im Gespräch vorgelegt werden kann.

„Mein Kopfschmerz" kann kostenlos im App Store und Google Play Store heruntergeladen werden.

Patienten-App „Mein Kopfschmerz"

Haemoassist®

Unterstützung für Hämophilie-Patienten

„Haemoassist®ist eine intuitiv bedienbare App, die Hämophilie-Patienten die regelmäßige und korrekte Dokumentation von Faktorgaben und Blutungen ermöglicht. Patienten werden aktiv vom Haemoassist®-System und ihren Ärzten begleitet. Es ist somit ein moderner Weg, die Effektivität der Behandlung sicherzustellen.

Der behandelnde Arzt hat über einen gesicherten und verschlüsselten Web-Zugang Zugriff auf die Patientendaten. Übersichtliche Grafiken zeigen unter anderem Blutungen, Faktorgaben und den Medikations-Vorrat beim Patienten. Auf einen Blick können so etwa die Regelmäßigkeit der Faktorgaben bei Prophylaxe-Patienten oder Häufungen von Blutungen in Zielgelenken erkannt werden. Im Vergleich zum Substitutionstagebuch auf Papier erlaubt das Haemoassist®- System eine zeitnahe und effiziente Auswertung der aufgetretenen Ereignisse.

Hämoassist® wurde mit dem europäischen Datenschutzgütesiegel EuroPriSe ausgezeichnet. Das EuroPriSe-Siegel belegt, dass personenbezogene Daten im Einklang mit dem EU-Datenschutzrecht verarbeitet werden. Damit wird dem Nutzer größtmögliche Sicherheit in Bezug auf die Vertraulichkeit seiner Daten gegeben, die insbesondere bei sensiblen gesundheitsbezogenen Angaben entscheidend ist.

Hämophilie-Patienten können bei ihrem behandelnden Arzt Zugang zur App erhalten.

Patienten-App „Haemoassist®“

PP-PFE-AUT-0407/01.2018