Inhaltsbereich überspringen

Pfizer Austria zum 5. Mal als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

 – 

Staatliches Gütesiegel für die familienfreundliche Personalpolitik von Pfizer Austria // Familienministerin Susanne Raab zeichnete familienfreundliche Personalpolitik bei Pfizer Austria mit Zertifikat „audit familieundberuf“ aus

Bereits zum fünften Mal erhielt das pharmazeutische Unternehmen das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Eine Auszeichnung, die das Engagement der Pfizer Corporation Austria für Fairness, Chancengleichheit und bedarfsgerechte Rahmenbedingungen für alle Mitarbeiter*innen würdigt.

Das Zertifikat „audit berufundfamilie“ wurde vonMMag.a Dr.in Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend & Integration an Unternehmen verliehen, die besondere betriebliche Maßnahmen für eine familienfreundliche und flexible Vereinbarkeit von Familie und Beruf setzen. Vorab wurde dafür ein unabhängiges Audit durchgeführt, das die Zielerreichung der Maßnahmen dokumentiert und mit den einzelnen Unternehmen weiterentwickelt. Der diesjährige Schwerpunkt lag auf den Bereichen Homeoffice und mobiles Arbeiten.

Die Pfizer Corporation Austria durfte bereits zum fünften Mal das Zertifikat „audit berufundfamilie“ in Empfang nehmen – Corona-bedingt rein virtuell. Die Freude über die erfolgreiche Re-Auditierung war dennoch groß, als Familienministerin MMag.a Dr.in Susanne Raab die Auszeichnung an Dr.in Sylvia Nanz, Country Medical Director und Leiterin der Arbeitsgruppe „FairPlay Team“, verlieh.

„Im Laufe des vergangenen Jahres wurden unsere Mitarbeiter*innen vor viele neue Herausforderungen gestellt. Arbeiten aus dem Homeoffice mit Home Schooling und Kinderbetreuung wurde für viele zur Realität. Unser Vorteil in dieser Situation war, dass wir im Unternehmen schon lange vorher eine flexible Arbeitszeitgestaltung inklusive Homeoffice ermöglicht hatten. Außerdem haben wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in den Managerzielen verankert und unterschiedliche Zeitmodelle im Unternehmen etabliert. Die erneute Auszeichnung freut uns sehr und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, erklärt Nanz stolz.

Familienfreundlichkeit bei Pfizer Austria

Eine lebensphasenbewusste Personalpolitik ist dem Unternehmen seit jeher wichtig. „Equity ist einer der Grundwerte, die das tägliche Handeln von Pfizer prägen. Wichtig ist dafür allerdings, dass wir innerbetrieblich die nötigen Maßnahmen setzen, damit unsere Mitarbeiter*innen diesen Wert auch leben können – im normalen Alltag als auch in Zeiten von Corona“, betont Prof. Dr. Robin Rumler, Geschäftsführer der Pfizer Corporation Austria. Flexible Arbeitszeiten für Eltern waren für Pfizer dadurch eine Selbstverständlichkeit und ermöglichten es, besser mit diesen besonderen Belastungen umzugehen. Ein besonderer Schwerpunkt lag auch auf generationenübergreifenden Projekten, wie dem Mentoringprogramm, einem Karenzguide für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte sowie dem erstmals gestarteten Lehrlingsprogramm.

Weitere Informationen zu Pfizer als Arbeitgeber finden Sie unter pfizer.at/karriere.

PP-PFE-AUT-0945/03.2021

über Pfizer inc: Breakthroughs that change patients’ lives

Bei Pfizer setzen wir die Wissenschaft und unsere globalen Ressourcen ein, um den Menschen Therapien anzubieten, die ihr Leben verlängern und deutlich verbessern. Wir wollen den Standard für Qualität, Sicherheit und Nutzen bei der Entwicklung und Herstellung innovativer Medikamente und Impfstoffe setzen. Jeden Tag arbeiten Pfizer-Mitarbeiter weltweit daran das Wohlbefinden, die Prävention, Behandlungen und Heilung von schwerwiegenden Erkrankungen voranzutreiben. Als eines der weltweit führenden innovativen biopharmazeutischen Unternehmen sehen wir es als unsere Verantwortung, mit Gesundheitsversorgern, Regierungen und lokalen Gemeinschaften zusammenzuarbeiten, um den Zugang zur Gesundheitsversorgung auf der ganzen Welt zu unterstützen. Seit mehr als 170 Jahren arbeiten wir daran, etwas zu bewirken.

Wir veröffentlichen regelmäßig Informationen auf unserer Website unter www.Pfizer.com, die für Investoren wichtig sein könnten. Mehr Informationen über Pfizer finden Sie unter www.Pfizer.com, auf Twitter unter @Pfizer und @Pfizer News, LinkedIn, YouTube und auf Facebook unter Facebook.com/Pfizer.

In Österreich beschäftigt Pfizer derzeit rund 500 Mitarbeiter an zwei Standorten: Dem Vertriebsstandort in Wien und dem Produktionsstandort für Impfstoffe in Orth an der Donau. Um mehr über Pfizer zu erfahren, besuchen Sie uns auf www.pfizer.at oder folgen Sie uns auf Twitter unter @pfizeraustria.

Pressekontakt

Mag. Sabine Sommer

Senior Manager External Communications & Media Relations

Pfizer Austria
Mobil: 00 43 664 536 83 82
Mail: presse.austriapfizer.com