Inhaltsbereich überspringen

Textbeschreibung: Teamgeist bei Pfizer Austria auf karriere.at

karriere.reporter zu Gast bei Pfizer Austria

Working together for a healthier world.

 

Was macht Ihr Team zum Team?

Veronika Reischer, Quality Specialist / Quality in Operation antwortet:
Insgesamt im Team sind wir 12 Personen. Wir haben auch täglich ein Meeting, in dem wir uns gegenseitig abstimmen, wo wir auch dann schauen, wo benötigt jemand Hilfe, wie kann man sich gegenseitig unterstützen und ich finde, das macht am meisten die Teamarbeit für mich aus.

Nicole Zahradnicek, Commercial Lead Breast Cancer / Pfizer Oncology antwortet:
Wir sind eine sehr bunt durchmischte Gruppe. Wir leben quasi die Vielfalt, die wir haben, aus. Wir haben unterschiedliche Leute aus verschiedenen Ländern mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Es ist wirklich spannend zu arbeiten.

Manuel Moisi, Head of QA Systems / Quality Assurance antwortet:
Konflikte treten bei uns sehr selten auf, und wenn sie auftreten, dann sprechen wir sie direkt an und versuchen sie sofort aus der Welt zu schaffen. 

Veronika Reischer sagt:
Mit meiner Führungskraft habe ich alle zwei Wochen ein One-to-One-Gespräch, direkt wo man gewisse Ziele und auch das Vorankommen im Job besprechen kann, auch Hilfe einfordern kann, wenn man diese benötigt.

Nicole Zahradnicek sagt:
Abseits der puren Arbeit haben wir zum Beispiel organisierte Events. Wir laufen als Teams beim Krebsforschungs-Lauf mit. Wir haben zum Beispiel eine Staffel beim Vienna City Marathon gegründet, wo wir einfach als Privatpersonen mitlaufen, als Kollegen bestehend.

Manuel Moisi sagt:
Als große Teambuilding-Maßnahme würde ich bezeichnen, dass wir eine gemeinsame Weihnachtsfeier sowie ein einmal jährliches Sommerfest haben, wo die gesamte Site anwesend ist. Und dann gibt es immer wieder kleinere Abteilungs-Teambuildings, wo man sich einfach einmal gemeinsam trifft und irgendwas macht, wie zum Beispiel Kegeln gehen oder vor kurzem waren wir gemeinsam Schi fahren.